Marah kommt aus Damaskus, Syrien, und hat dort neben ihrem Studium Nachhilfe in Englisch und Französisch gegeben. Hier in Deutschland engagiert sie sich in vielerlei Hinsicht für ein friedliches Zusammenleben in ihrer neuen Heimatstadt Münster: als Übersetzerin für andere Geflüchtete, im selbst gegründeten Arabisch-Stammtisch, im Projekt Life back Home und anderen sozialen Einrichtungen.
Bei Life back Home ist sie nicht nur Bildungsreferentin und Moderatorin, sondern unterstützt auch neue Teammitglieder bei ihren ersten Vorträgen.

Mit ihrem Studium möchte sie ihre große Leidenschaft zum Beruf machen. Lehren und Kunst. An der Universität Münster ist sie Lehramtsstudentin für Kunst und Englisch. Ihre eigenen Kunstwerke sind immer wieder in verschiedenen Ausstellungen zu sehen.

Im Oktober 2019 hat sie ihren eigenen YouTube-Kanal “Arabisch für Anfänger mit Marah” gestartet.