Laden Sie uns ein zu einem Projekttag oder einer Projektstunde an Ihrer Schule! Life back Home ist ein Projekt, das bundesweit angeboten. Seit 01. Januar 2021 ist das Projekt nicht mehr gefördert, so dass wir auf Spenden und die Übernahme etwaiger Fahrtkosten angewiesen sind. Wir bemühen uns natürlich, Referent*innen aus der Umgebung für den Vortrag zu finden und stehen selbstverstänlich auf für Online-Vorträge zur Verfügung. Terminabsprachen erfolgen individuell und können auch kurzfristig vereinbart werden.

Neben den Vorträgen unserer Referentinnen und Referenten bieten wir auch weiterführende Workshops zu entwicklungspolitischen Themen an, in denen Schülerinnen und Schüler selbst aktiv werden und gemeinsam mit jungen Geflüchteten arbeiten. Gern begleiten wir auch Projekttage an Ihrer Schule.

Projektstunde:

Wir besuchen Ihre Schulklasse oder Gruppe in einer Doppelstunde (90 Minuten). Die Vorträge unserer Referentinnen und Referenten werden im Anschluss gemeinsam diskutiert und in Übungen thematisch vertieft. Alle Termine werden inhaltlich mit Ihnen abgestimmt und gern individuell auf Unterrichtsschwerpunkte angepasst.

Projekttag:

Um die gemeinsame Arbeit an den Projektthemen zu vertiefen und Schülerinnen, Schülern und junge Geflüchtete über die Vorträge hinaus gemeinsam aktiv werden zu lassen, führt das Projektteam ganze oder halbe Projekttage mit Schulen durch. Hier organisieren wir zum Beispiel Workshops zu nachhaltigen Entwicklungszielen, Fluchtwegen und –ursachen, Politik- und Medienworkshops. Es können 2-4 Schulklassen teilnehmen. Außerdem können junge Geflüchtete aus der Umgebung zur Teilnahme eingeladen werden.

Hier finden Sie unsere verschiedenen Workshopmodule. Gern entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen weitere Schwerpunkte und gestalten Ihren Projekttag.

Bei Interesse einen Workshop mit uns durchzuführen, füllen Sie bitte unseren Fragebogen aus oder nutzen Sie das unten stehende Kontaktformular. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.